Bei den Ü35-Sambo-Weltmeisterschaften in Limassol, Zypern, ging auch unser Trainer der Judo-Abteilung der TSG-Wiesloch Eyüp Soylu an den Start. In einem starken Teilnehmerfeld von über 450 Sambo-Sportlern aus allen 5 Kontinenten konnte sich Eyüp Soylu durchsetzen.

Seine Vorrunden-Kämpfe konnte er allesamt vorzeitig für sich entscheiden. Auch seinen Halbfinalkampf gegen einen Kämpfer aus Kasachstan konnte er mit 5 zu 1 Punkten klar für sich verbuchen und zog somit in das Finale ein. Sein Finalkampf-Gegner aus Bulgarien konnte Eyüp Soylu an diesem Tag auch nicht stoppen und musste sich am Ende vorzeitig mit 10 zu 2 Punkten geschlagen geben. Somit konnte Eyüp Soylu seinen Weltmeister-Titel in der Klasse -100kg vom Vorjahr souverän verteidigen.