Am Faschingsfreitag waren auch bei den Jüngsten der Wieslocher Volleyballabteilung die Narren los. Nach einer lockeren und gemütlichen Einspielphase startete die U12 zusammen mit der U13 und U14 ein kunterbuntes Faschingsturnier. Mit viel Spaß, Kampf und natürlich etwas Naschen von leckeren Gummibärchen oder Keksen haben sich die 40 Volleyballkinder in einem Zwei-Gegen-Zwei-Turnier bewiesen. In der Bundesliga war unsere Siegerin Luna Llullaku und in der Champions League stieg Emma Wong auf den ersten Platz. Nach noch vielen weiteren tollen Platzierungen wurde das bunte Faschingsturnier mit einem leckeren Pizza Essen und Getränken gemeinsam mit den Co-Trainern der U12/13 Melina Spahija, Giada Chiaramonte, Antonia Wunderlich, Ben Schöttler, Tommy Seewöster, Milica Radunovic, Merle Göhlich, Alba Llullaku, Emma Schöttler und von der U14 mit Tamara Radunovic beendet. In der einen Ecke sah man zum Beispiel lächelnde Einhörner, Rehe oder auch ein Affe während in der anderen Ecke freche Piraten oder gruselige Vampire zu entdecken waren. Mit kreativsten Kostümen durften alle unglaublich viel Spaß erleben und bedanken sich ganz herzlich bei den Trainern Johannes Taube und Martin Rattinger für die Organisation des ganzen Events.